Historie

Ab 1975 übernahm Bernhard Louis, der Neffe von Frau Maria Kunze, welche die Leitung des Geschäftes nach dem Tod ihres Mannes übernommen hatte, das Unternehmen. Herr Louis, von Beruf Industriekaufmann, brachte das Unternehmen vom damaligen Bleisatz über Fotosatz zur DTP-Satzerfassung.

Heute werden die Gummistempel mit modernster Laser-Technologie, völlig chemiefrei und umweltfreundlicher hergestellt.

Ab Mitte 2014 wurde das Geschäft an Martin Wolff übergeben und Stempel Kunze in die Firmengruppe Printproduction/Werbewirksam integriert.

Stempel Kunze hat sich im Drei-Länder-Eck einen ausgezeichneten Ruf als Partner der Industrie erworben. Heute gehören fast alle namhaften Industriebetriebe in Aachen und Umgebung zu ihrem Kundenkreis.